Medienmitteilung Bistro-Märit Grauholz

Medienmitteilung Bistro-Märit Grauholz

Der neue «Bistro-Märit Grauholz»
Alles, was die Autobahnrast erholsam macht
 
«Bistro-Märit Grauholz» heisst das neuste Angebot der populären Autobahnraststätte im Norden der Bundesstadt. Es vereinigt drei Betriebe an einem Ort und deckt alles ab, was Gäste und Reisende brauchen: Kiosk, Bistro und Frischmarkt mit regionalen Produkten. Die Frische-Theke ist mit acht Metern Länge die grösste der Region.
 
Industrielle Fertigprodukte – davon gibt es genug, besonders auch an Autobahnraststätten. Nicht so im Grauholz, das auch von vielen Gästen aus der Umgebung regelmässig besucht wird. Seit 35 Jahren führt die Raststätte einen Frischmarkt mit regionalen Produkten und Spezialitäten der hauseigenen Patisserie. Kiosk und Frischmarkt sind nun in zweimonatiger Bauzeit mit einem Bistro mit 80 Sitzplätzen zu einem einzigen Betrieb vereinigt worden. Das Lokal, das am 19. Dezember eröffnet wird, verfügt über ein grosses Panoramafenster. Wer auf der Autobahn unterwegs ist, soll sich während der Pause auch optisch erholen können. Der Bistro-Märet Grauholz ist das letzte Projekt einer mehrjährigen Serie von Umbauten und Erweiterungen der regional verankerten A1 Hotel Grauholz AG.